Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
KITTER bis Kîûn (Bd. I, Sp. 822a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KITTERswv.lache. kittern vel spotten cachinnare voc. vrat. daʒ herze darin erzittert, frœlîchen kittert Wolk. 72,1, 11. vgl. kuter.
 
Artikelverweis 
Lexer FindeB KITZE , KIZstn.junges von der ziege, auch vom reh, der gemse.ahd.chiz, chizzi Graff 4,537. hœdus sumerl. 37,39. hœdus gitzi voc. o. 38,30, wornach das wort zu geiʒ gestellt werden könnte. si vienc ein kizze Diemer 23,4. zwei kitzi genes. fundgr. 38, 4. vgl. 12. 55,9. Karaj. 78,7. ein altiu diu begunde springen hôch alsam ein kiz enbor MS. 2,81. a.zwei kitzin Griesh. pr. 1,158. hoedus chizzin gl. Mone 8,595.
 
Artikelverweis kitzevëls. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer kitzelef.capella gitzella voc. o. 38,29. ahd.chizzila Graff 4,538.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB kitzelînstn.zicklein. weltchr. Gießener hs. bl. 80. b. springen als ein kitzelîn MS. H. 3,211. a. kitzel hoedus gl. Mone 8,104.
 
Artikelverweis Lexer NLexer kitzînadj.hoedinum sumerl. 31,75.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KIULEswf.keule fustis Diefenb. gl. 136.hâtschen, kiulen, bogen, swert W. Wh. 60,1. schilde, kiule und buckelære Gudr. 356,2.besonders das obere dicke ende der keule, des kolben. einen kolbn er in der hende truoc, des kiule grœʒer denne ein kruoc Parz. 570,6. vgl. kûle.
 
Artikelverweis 
Lexer rîbkiuleswf.tribulum Diefenb. gl. 276.
 
Artikelverweis kûlef.kugel. ein linde hût ubir ein weich hâr gesût als ein kûle alsô grôʒ; disen handeweichen klôʒ Ath. C*, 87. wetterauisch kaul; vgl. Weigand in H. zeitschr. 6,486. Frisch 1,504, c.
 
Artikelverweis 
Lexer FindeB kiulihtadj.kugelicht. conglobo kewliht machen Diefenb. gl. 74.
 
Artikelverweis Kîûnn. pr.
1.Kîûn von Munlêûn der smit W. Wh. 429.
2.Kîûn von Munsurel das. 428.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: