Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
KEVJE bis kibelunge (Bd. I, Sp. 803b bis 804a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KEVJEstf.käfig, gefängniß.lat.cavea. ahd.chevia Graff 4,370. in die kebye bekummerte lûde zu legen Gr. w. 2,215. vgl. 223.keffer cavea Brack 1487.
 
Artikelverweis BMZ KËWE s.BMZ ich KIUWE.
 
Artikelverweis 
Lexer KEƷƷÎstn.kessel. Stalder 2,96. caldare, lebes voc. o. 7,8. daʒ keʒʒî Ls. 1,314.
 
Artikelverweis Lexer FindeB keʒʒelstm.kessel.ahd.keʒil Graff 4,537. lebes gl. Mone 7,599. sone heter keʒʒel noch smalz Iw. 126. der sich an den alten keʒʒel strîchet der wirt gern rômig Diut. 1,324. vgl. Kaspar v. d. Rhön 220. a. ûʒ keʒʒels grunde gât mîn kunst Frl. 165,7.über den kesselfang s. RA. 919 fg.
 
Artikelverweis Lexer gumpostkeʒʒelstm.kessel zum sauerkraut. Gr. w. 1,344. s. kompost.
 
Artikelverweis 
BMZ keʒʒelkrût BMZ keʒʒelvar s. d. zweite w.
 
Artikelverweis 
Lexer NLexer FindeB KÎBEswv.?werde heftig, schelte, keife. ouch irret mich vil manig zag der mit kîben mich vertrîben wil Herm. d. Dam. 26. a. einen kippeln und keifen Hätzl. 1,119,108.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB kîp flex.(-bes)stm.
1.leidenschaftlicher eifer, leidenschaft. der lust und ouch der fröuden kîp Diut. 1,312. ir wîbes kîp verwîst in an des tievels rât beitr. 109. man sach in durch der wârheit kîp den künic Herodes strâfen MS. H. 3,411. a.
2.feindseliges wesen, gewaltthätigkeit, widersetzlichkeit. mir wirret niht sîn bœser kîp MS. 1,42. a. da enmac mir gewerren weder huote noch kîp das. 91. b. ir kîp wart grôʒ, ir vriuntschaft klein Bon. 84,51. dô huop sich schier ein grôʒer kîp das. 39,12. im gewan niht an des windes kîp das. 66,36. vgl. 64. daʒ si hât selhen kîp den ze rehte ein sælig wîp niemer rehte volbringet MS. 1,92. b. wol lite ich dar umbe kîp das. 2. 181. b. lât ûʒ herzen allen kîp Frl. 142,14. daʒ man aller fröude sich enziuhet dur der vil argen herten kîp MS. 2,198. b. si stalten ûf des schâfes lîp; daʒ beschach durch valschen kîp Bon. 7,26. diu hôchvart in in grôʒen kîp brâcht wider sîn geslehte dô Bon. 69,24. gip her vünf phenning âne kîp Bon. 76,36. âne kîp g. frau 2101. sunder kîp Frl. 360, 14.
3.wettstreit. der anger lît gar wol bespreit vil maniger hande bluomen kîp MS. 1,35. b.
 
Artikelverweis Lexer NLexer widerkîpstm.widerstreit. daʒ herze duldet leit, der fröuden widerkîp MS. 2,89. b. waʒ sol dirr widerkîp, daʒ du mir dröuwest an den lîp Bon. 5,20.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB kibel , kivelswv.zanke, schelte. kipeln und streben Renner 4161. kippeln und klagen das. 5435. kan sie niht ir kibbeln gelân H. zeitschr. 3, 497. die alten wîber ich lerne kebeln swatzen und waschen das. 492. so beginnet er ze kiverende und ze singende leseb. 903,20. altercari kifelen Diefenb. gl. 22. kefiln voc. vrat. vgl. Frisch 1,513 b.
 
Artikelverweis Lexer kibelungestf.zank. cavillatio kiffelung Diefenb. gl. 63.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: