Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
Karlinge bis karrer (Bd. I, Sp. 790b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer Karlinge , Kärlingestm.die bewohner des Karolingischen Frankreichs. die Karlinge pf. K. 211,20. 212,18. 261,32. Kärlinge W. Wh. 334. Wigal. 847.
 
Artikelverweis Lexer FindeB Kärlingendas Karolingische Frankreich. kchr. 14328. Parz. 87.
 
Artikelverweis BMZ KARME s.BMZ ich KAR.
 
Artikelverweis 
Karminalgeogr. n.das weidehûs des königs Artûs Parz. 206.
 
Artikelverweis Karnahkarnanzn. pr.Parz. 121. 122. 125. W. Wh. 271.
 
Artikelverweis Karnantname einer stadt. Parz. 134. 253. 279. 434.
 
Artikelverweis KARNÆREstm.beinhaus, grab. pf. K. 260,1. s. gerner.
 
Artikelverweis 
Lexer KARPFEswm.karpfe, ein fisch.ahd.charpho Graff 4,491. geruleus sumerl. 39,10. karpe H. zeitschr. 5, 416. Diefenb. gl. 61. 142. 250.
 
Artikelverweis Carpîten. pr.diu maget Carpîte W. Wh. 229.
 
Artikelverweis Lexer FindeB KARREswm.karre. biga, carruca Diefenb. gl. 51. carriga garre sumerl. 36,43. stuont ûf eime karrin, den zugen zwêne varrin Ath. A*, 167. ein betrise wart gefüeret ûf einem garren Servat. 3181. karre odr ein wagen W. Wh. 315,29. ir karren ir soumær wurden geladen mit der heiden guote Mai 124,6.
 
Artikelverweis Lexer FindeB karrerstm.karrenführer. Hadl. 19,2,2. Gr. w. 1,211.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: