Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
karcheit bis Kardeiz (Bd. I, Sp. 789a bis 789b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer FindeB karcheitstf.klugheit, schlauheit, list. diu karkeit hât mich wunderlîchen hin gegeben Iw. 293. er begienc ein karkheit Lanz. 1890.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB karge , kergestf.
1.klugheit, list. eʒ kumt von miner kerge ich habe einen so guten kopf, daʒ ich si kan genennen Helmbr. 828. sîn snelheit und sîn kerge die sint im alle gelegen das. 1648. vgl. Leys. pr. 148.
2.kargheit. der alte treit mit karge des gîtsackes zarge Mart. 124. in kerge ersterben MS. 2,225. a. chereg ward mit mild uberstrebt Suchenw. 4,104. sprüche von der kerge MS. 1,188 a. 2, 231. 247. b.
 
Artikelverweis kergeswv.ahd.chargju.
 
Artikelverweis 
Lexer überkergeswv.überliste. überkerget noch betrogen Trist. 17795.
 
Artikelverweis Lexer FindeB verkergeswv.betriege, überliste. al die er fercharget Genes. fundgr. 2, 21,13. daʒ wir got ferkergen das. 22,43. daʒ er den dar una ferchargte das. 23,14.
 
Artikelverweis Lexer FindeB kargeswv.bin besorgt. der sunder wart dô kargen: wand in sîn herze an vorchten sneit Marleg. 19,126.
 
Artikelverweis Lexer verkargeswv.höre auf freigebig zu sein. die mildin verkargin Als. F, 5.
 
Artikelverweis Carcobrâgeogr. n.stadt in dem bisthume ze Barbigœl Parz. 497. 821. der burcgrâve von Carcobrâ das. 822.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KARDAMUOMEf.kardamome, gewürz. ob allen kardamuomen dîn süeʒer smac sich wæhet g. sm. 190. cardemôm Parz. 790,2.
 
Artikelverweis Kardefablëtn. pr.Kardefablet de Jâmor Parz. 376. 381. 386.
 
Artikelverweis Kardeizn. pr.
1.sohn von Tampenteire Parz. 293.
2.Parzivals sohn Parz. 743. 781. 800. 801. 803. 805. W. Tit. 28.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: