Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
kanzelære bis umbekapfen (Bd. I, Sp. 786a bis 786b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer FindeB kanzelærestm.cancellarius. canzelâre leseb. 190,19. kanzelære Eracl. 1669. keisers êren trôst baʒ dan ie kanzelære Walth. 85,7. des rîches kanzeler Frl. 229,10.
 
Artikelverweis Lexer FindeB kanzellîestf.kanzlei. des kaisers cancellîe Wolk. 15,2,5.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KAPEswm.ein fisch. capito chape sumerl. 39,7. quappe polipus Diefenb. gl. 217. kobe oder quappe allota voc. 1479.
 
Artikelverweis Lexer FindeB KAPËLLE , KAPPËLswf.kapelle.mlat.capella. ein capelle Iw. 30. in der kapellen das. 152. 217. zuo der kapellen das. 192. vgl. Lachm. z. 5887. zer kapellen si giengen Er. 2942. ein kapelle (: snelle) H. Trist. 3163. fur ein kapelle (: snelle) Marleg. 20,167. diu künegin ze kappeln was, an ir venje si den salter las Parz. 644,23. er bûwt ein cappel in ir êr leseb. 838, 11. du (Maria) bist ein lebende cappel (: bappel), diu got ist wol gewidemet g. sm. 1242. vgl. leseb. 273,16. 2. geräth zum gottesdienst, das auf reisen mitgenommen wird. manec soumer muose tragen kappeln unde kamergewant Parz. 669,5.
 
Artikelverweis BMZ kapelsoum s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer NLexer FindeB kapellân , kappelânstm.kaplan. mlat.capellanus. zende an sînes tisches ort sâʒen sîne spilman und anderhalp sîn kappellân Parz. 33,17. hie kom ein ir kappelân das. 76,2. des küneges kapelân Nib. 1514,4. 1525,3. des kapelânes tôt das. 1517, 2. der reine capellân Pantal. 168. kapplân Gr. w. 1,1. eʒ sint des küniges kapelân mit dem heiltuome U. Trist. 1150.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB KAPFEswv.schaue, richte meine augen auf etwas.ahd.chaphêm, chaphju, vgl. ahd.chaph lat.specula, cacumen Graff 4,369. kaffe Roth. 2059; nhd.gaffe.
1.dâ kapfete vil maniger dar Trist. 3605.
2.mit präpos."> eins tages si in kapfen sach ûf die boume nâch der vogele schal Parz. 118,24. des wart ûf den vil klâren genuoc und vil gekaphet Engelh. 2573. wir kapfen alleʒ wider berc Trist. 16955.
3.mit genit."> daʒ ir beider her begond ir strîtes kapfen troj. 12765.
4.mit adverbialpräpos."> wir kapfen an daʒ werde wîp Walth. 46,20. daʒ volk si allenthalben kaphen an began Nib. 75, 3. alsam tier diu wilden gekaphet wurden an die übermüeten helde das. 1700,1. die kaften disen narren an H. Trist. 5158. vgl. Trist. 8282. Wigal. 2383. MS. 1,89. a. myst. 1,292, 10.daʒ im die füeʒe harte hô ûf ze berge kaften Lanz. 2913. supinus ûfcafender sumerl. 17,65.
 
Artikelverweis BMZ kapfeloube BMZ kapfespil s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer erkapfeswv.begond er erkapfen (wahrscheinlich kapfen zu lesen) dar ûf in troj. 24. c.
 
Artikelverweis Lexer FindeB verkapfeswv.verliere mich in anschauen. dâmit wir nit verkaffen Wolk. 9,1,4. ein steinîn herze müest an si vergaffen MS. 2,23. b.ich verkapfe mich: wand ich mich hân gar verkapfet ûf ir wân MS. 1,53. b.
 
Artikelverweis Lexer umbekapfenstn.umherschauen. lâ dîn umbekapfen troj. 110. c.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: