Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
erkuole bis KALADRÎUS (Bd. I, Sp. 779b bis 780a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer FindeB erkuoleswv.werde kühl, kalt. und erkuolte iedoch daʒ herze mîn MS. 1, 52. a. erkuolent in die ringe Nib. 2037,3.
 
Artikelverweis Lexer FindeB küeleswv.mache kühl, kalt.ahd.chuolju Graff 4,380. der ofen der dâ gluote, den chuoldestu den chinden D. 311,26. du warmtest ê die hende dîn unde küelest nu den wîn Stricker, leseb. 567,13. er wart erküelet unde kalt alsam ein süeʒer meien tou Pantal. 1342. dô kuolten mit den wunden die geste wol ir muot Nib. 2070,3.die wolten sich dâ küelen unde badeten iren lîp das. 1473,4.
 
Artikelverweis Lexer NLexer beküeleswv.mache kühl, kalt. di kraft des obersten sal dich bekûlen oder beschetwen myst. 1,112,2.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB erküeleswv.mache kühl, kalt. ir lât mich an den wint, daʒ der luft erküele mich sturmmüeden man Nib. 1876,3. daʒ erküelet mich Bon. 48, 112. dâ beide bluomen unde gras mit dem touwe erküelet was Trist. 17154. an in ist wol erküelet beide mîn herze und ouch mîn gemüete Gudr. 125,4.
 
Artikelverweis Lexer FindeB KAL flex.(-wes)adj.kahl, ohne haare.ahd.chalo, chalawes Graff 4,382. der kalwe gebûr Am. 1661. einen kalwen mûrære das. 1633. ein kalwen man Bon. 36,2. daʒ er kal von natûre was und âne hâr das. 75,2. ist er kal und âne hâr Ls. 3,422.mit genit. daʒ er des hârs muoʒ werden kal fahr. schüler 137 a. w.
 
Artikelverweis Lexer kalheitstf.kahlheit. calvicies Diefenb. gl. 57.
 
Artikelverweis Lexer kalweswf.kahle stelle, kahlheit.ahd.kalawa, Graff 4,383. calvitium chalwe sumerl. 3,54. 30,10.dem einen eʒ an die kalwen saʒ Reinh. s. 297 und anm.
 
Artikelverweis Lexer NLexer kelwestf.kahlheit.ahd.chalawî Graff 4,383. calvicies kelwin voc. o. 36,1.
 
Artikelverweis Lexer KALswf.?ein stück der kleidung. die kaln rôt alse ein blût En. 1700.
 
Artikelverweis Lexer KALAMÂRstn.schreibzeug. an sîme gürtel ein guoteʒ kalamâr, daʒ man einen schrîpgeziuc nennet s. Oberl. 751. calamare calmâr voc. 1482.
 
Artikelverweis BMZ KALADRÎUS s.KARADRÎUS.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: