Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
Josweiʒ bis Jûdassinne (Bd. I, Sp. 774a bis 774b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Josweiʒn. pr.kunec Josweiʒ vom Amatiste W. Wh. 28. 33. 98. 349. 386 — 88. 436.
 
Artikelverweis Joʒeranzn. pr.der grâve Joʒeranz, Joʒʒeranz W. Wh. 45. 151.
 
Artikelverweis Jovedastn. pr.Jovedast von Arl ein Provenzâl Parz. 772.
 
Artikelverweis Lexer FindeB interj.jubilum et jubilatio daʒ chuît rehte in diutisken jû unde jûwezunge Windb. ps. 444. ju ju jubiliern leseb. 897,4. jû heyâ haig Wolk. 64,3,1.
 
Artikelverweis Lexer jûweswv.singe einen jubelgesang. jûwet gote Windb. ps. 291.
 
Artikelverweis Lexer jûwezungestf.jubilatio. jubilum etjubilatio jû unde jûwezunge Windb. ps. 444.
 
Artikelverweis Lexer FindeB JÛBILIEREswv.jubiliere. Griesh. pr. 2,15.
 
Artikelverweis Lexer FindeB JUCKE( ahd.jukju Graff 1,592) swv.jucke. mich juckent arme und diu bein Helbl. 3,37.
 
Artikelverweis Lexer juckedeswm.krätze. juchede petigo sumerl. 12,78. ahd.jukido lat.prurigo, impetigo, scabies Graff 1,599.
 
Artikelverweis JÛDASn. pr.der arme Jûdas, der bî eime kusse was an der triwenlôsen vart dâ Jêsus verrâten wart Parz. 219,25. vgl. 321,11. 634,20. sus wirt der junge Jûdas, mit dem alten dort, ze schalle Walth. 33,20. daʒ ir wæret gesellet dem verræter Jûda Mai 152,23.
 
Artikelverweis Jûdassinnestf.verrätherin wie Judas. du Jûdassinne Mai 173,25.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: