Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
funfzecjærec bis jënhalp (Bd. I, Sp. 771a bis 772a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer funfzecjærecadj.funfzigjährig voc. o. 3,20.
 
Artikelverweis gejâretpartic.zu jahren gekommen, bejahrt. getaget und gejâret Trist. 2623. vgl. Frl. 133,5.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB bejâreswv.bringe die jahre hin. umb den schaden dâ solt er bejâren MS. H. 3,204. a. der sich niemer an ir betagete noch ouch bejârte. MS. 1,153. a.partic. bejâret zu jahren gekommen: du bist wol sô bejâret daʒ du der wîssagen zal bekennest W. Wh. 218,10.
 
Artikelverweis Lexer verjâreswv.werde alt. si wil mich lân in disen zwein verjâren MS. 1,12. a. unt sol eʒ verjâren, mîn sorge wirt manicvalt das. 37. a.
 
Artikelverweis Lexer FindeB JASPÎS , JASPISein edelstein. Diemer 364, 11. Parz. 791,13. 566,21. 816,21. ein vil liehteʒ wâfen, ûʒ des knophe schein ein vil liehter jaspis grüener danne ein gras Nib. 1721,3. von jaspidê maneger slaht Lanz. 4124.jaspis als talisman vaterunser 1588.
 
Artikelverweis Jaʒeranzgeogr. n.einen halsperc: in Jaʒeranz daʒ selbe werc worhte derʒ wol kunde W. Wh. 356,14. der halsperc ûʒ Jasʒerant das. 442,8.
 
Artikelverweis Lexer JÊCÎSeine schlange. Parz. 481,9.
 
Artikelverweis BMZ JËHEN s.BMZ ich GIHE.
 
Artikelverweis 
Lexer NLexer FindeB JËNERpron. demonstr.jener.goth.jains, ahd.jener, ener; Ulfil. wb. 136. Graff 1,598. Gr. 1,797. Nach Grimm gesch. d. d. spr. ist j in diesem worte nicht ursprünglich. gener Roth. 3201. 3545. En. 4705. 4715. Herb. 902. Leys. pr. 51,9. myst. 19,24. 230, 13. 288,9. Mone altd. schausp. 1, 44. leseb. 904,21. geinir Roth 2989. M. ener leseb. 302,20. 303,18. 880, 18. aneg. 7,63. 29,2. MS. 1,132. b. 188. b. MS. H. 3,199. b. Helbl. 6, 71.jeneʒ volc Parz. 621,3. ûʒ jenem walde Iw. 101. in jener heide Walth. 75,13. ûf jeneme gevilde Iw. 45. ûf jenen turn Parz. 407,28. jener der in dâ sluoc Iw. 82. 248. jene die si besâʒen Parz. 768,3. jenʒ wâren kostelîchiu werc das. 230, 14.wie dirre sluoc, wie jener stach Iw. 47. wer dirre unt jener wære Parz. 699,2. dise und jene das. 351, 6. vgl. diser s. 367. b. der jener nie nehein genas L. Alex. 2206 W. di jene di der schiffe phlâgen das. 6697. der jener Herb. 6460 u. anm. vgl. 13582. die jene — die Leys. pr. 114,11. vgl. 149.
 
Artikelverweis Lexer jenen , ënnenadv.von dort her.ahd.ennân Graff 1,600. Gr. 3,215. die form jenen wahrscheinlich Parz. 814,4: eʒ was ie jenen her (bisher?) ein wint, swaʒ mich strît od minne twanc. gewöhnlich ennen: hinnen unt ennen er giench Genes. fundgr. 15,35. 19,29. sô man noch spulget hinnen unt ennen das. 23,19. ê andere sibene giengen ennen das. 60,4.— rîten ennenher von dort her Mai 210, 16. nu was in beiden vremde daʒ gewesen ennenher bisher Mai 92,39. daʒ sagte si alleʒ ennen her das. 31, 35. enneher bisher warn. 3483. vgl. Schmeller 1,69.
 
Artikelverweis jënhalpauf jener seite s. halp. enehalp Diemer 46,9. enhalp des gürtels Engelh. 3084.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: