Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
jaget bis jamerbërnde (Bd. I, Sp. 767b bis 769a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis jagetstf.
1.verfolgung des feindes. die muosten vliehen sunder danc: manc biderbe ritter si des twanc. ûf der jagât frauend. 529,17. an dem strîte und an der jaget livl. chr. 1149.
2.jagd. ir was liebe zu der jeit En. 1731.
 
Artikelverweis Lexer FindeB jaget , jeit(gen. -des) stn.jagd. dar zuo was dâ daʒ beste jaget dâ von uns ie wart gesaget. eʒ het der künec umbe den sê wol zwô mîle oder mê des waldes in gevangen und mit mûre umbegangen. dieser kreiʒ ist durch mauern in drei theile getheilt: in einem theile befindet sich rothwild, in dem andern schwarzwild, in dem dritten theile niwan kleiniu kunder, fühse hasen und diu gelîche Er. 7129 fgg. eine andere beschreibung einer jagd Nib. 859 fgg. die übermäßige jagdlust tadelt frauend. 635 fg.daʒ jeit was ergangen Nib. 885,1. daʒ man solde geben in den prîs des jeides das. 884,3. wir komen wol ze jeide das. 875,4. jeit minnen frauend. 635,17. sît im mit jeide ist alsô wol das. 21. si welln zem jeide eine sîn: dâ mit si sparnt prôt unde wîn, daʒ si den liuten solten geben das. 636,15. zeimâl im sîn jaget geriet Pass. Germ. 7,257.
 
Artikelverweis BMZ jeithof BMZ jeithûs BMZ jeitgeselle s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer bejagetstn.erwerb, gewinn. sîn genôʒ des tages manec man der von im dâ vil gewan. grôʒ was ir bejaget Er. 2709.
 
Artikelverweis Lexer gejaget , gejeitstn.jagd. er was ûʒ an daʒ gejeit Wigal. 584.
 
Artikelverweis Lexer nâchjagetstn.nachjagen, verfolgung. waʒ ob uns ûf dem nâhjagt Rennewart ist ab gevangen W. Wh. 458,22.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB jagede , jegede , jeidestn.
1.jagd. ab gescôʒʒe und ab jagide nam er sîn getragide Genes. fundgr. 2,32,38. von den herren, die sich kunnen êren verren und von den liuten vliehent und sich ze walde ziehent unde habent ze worte jeide die jagd als vorwand gebrauchen Mai 88,7.
2.die auf der jagd gemachte beute. du scolt mînes jagides eʒʒen Genes. fundgr. 2,38,21. gelabe dich mînes jagides das. 39,18.
 
Artikelverweis Lexer FindeB gejagede , gejegede , gejeidestn.
1.jagd. daʒ man in iht vâhe an dem gejeide Karaj. 74,14. dô wart sîn rîch gejeide allen Burgonden kunt Nib. 882,4. des gejeides meister das. 881,3. er leite sîn gejeide nider ließ von der jagd ab Trist. 17624. swer mit gejägede kunde sich auf die jagd verstand das. 14361. enpurnit si in eime gejegede blôʒe wârheit zu sûchene myst. 1,129,34.
2.das erjagte, die auf der jagd gemachte beute. brinch mir her dînes gejegedes und mache mir dar ûʒ ein spîse Griesh. pr. 1,158.
 
Artikelverweis Lexer zorngejeidestn.des vater zorngejeide zorn. Frl. KL. 10,1.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB JÂMER , ÂMERstm.schmerzgefühl, das ein bitterer verlust erzeugt, herzeleid.ahd.jâmar, âmar Graff 1,596. Gr. 3,510. âmer Genes. fundgr. 2, 35,20. 51,42. Griesh. pr. 1,41. 2,10. Frl. l. 2,4,3. Hadl. 56,1,7. als stn. kommt jâmer besonders bei Konr. v. Würzb. vor: Al. 1220. troj. 90. a. b. 92. b. 123. a. 170. a. Engelh. 5774 und anm. vgl. En. 2963. Pass. 74,31. 93,11. ein stf., welches Ettmüller zu Hadl. 56,1,7 annimmt, ist schwerlich statthaft.daʒ is alle di mac jâmer haben di iʒ imêr gehôren sagen L. Alex. 4567 W. ir jâmer was sô veste Iw. 63. ir herzen jâmer was sô ganz Parz. 117,11. mir wont niht wan jâmer bî das. 95, 10. vil grôʒer jâmer wart unter in beiden Wigal. 1878. vil grôʒer jamer in gevie das. 1056. alleʒ jâmer was noch blint wider dem daʒ sich erhûb Pass. 74,31. der jâmer der hie an manegem ist geschehen Iw. 233. vgl. Konr. Al. 1220. jâmer ist ein schärpfer gart Parz. 90,11.man gesach nie jâmer merre Er. 5873. jâmer hân W. Wh. 405,30. Parz. 19, 25. tragen das. 26,29. geben das. 493,20. 616,24 stillen das. 30, 30. nu si diz jâmer schuofen troj. 90. b. si giengen mortlich jâmer an das. 90. a. 92. b. ich müese dir mîn jâmer klagen das. 123. a. mîn jâmer in dîn herze lis Engelh. 5774. si wunden unde twungen ir jâmer under ir henden Trist. 7111.in dem jâmer Kriste sîn herze brach Walth. 37, 22. dâ sint si lebent in jâmer tôt MS. 2,166. b. dô im got gequelte mit grôʒem jâmer den lîp a. Heinr. 353. wan sie sîn herze dâ besaʒ mit jâmer Wigal. 4167. mit jâmer sprechen, klagen Parz. 92,10. 139,24. nâch jâmer gevar das. 104,22. 698,1. ein frouwe ûʒ rehtem jâmer schrei das. 138,13. von jâmer erkalte in der lîp a. Heinr. 875. daʒ herze brechet von jâmer Iw. 186. von jâmer wart im alsô wê das. 149 vgl. Nib. 967,4. si brach ir langen zöpfe brûne vor jâmer ûʒer swarten Parz. 138,19.jâmers gern das. 616, 22. jâmers pflegen das. 697,4. einen jâmers manen das. 90,23. einen von freuden jâmers twingen dazu bringen daß er weint g. Gerh. 5687. jâmers rîch Parz. 230,30. 253,4. jâmers vol das. 492,15. jâmers bic MS. 2, 219. a. jâmers klage Parz. 490,4. jâmers kraft das. 92. 6. jâmers last das. 316,1. jâmers nôt das. 141,18. mit jâmers siten das. 795,1. ûʒ jâmers siten das. 250,1. jâmers soum MS. 2,100. jâmers gewin geben Parz. 612,25. jâmers zil das. 272,14. 318, 24. jâmers zît doln das. 93,10. — jâmer nâch schmerzliches verlangen nach: der jâmer nâch dem wîbe Iw. 124. Wigal. 1169. der jâmer nâch der magt das. 4372. jâmer nâch der werden diet Parz. 646,21. doch wart sîn jâmer niuwe nâch sînem hêrren das. 45,6. sît ich algernd nâch friunde jâmer dulde W. Tit. 116,2. nâch ir minneclîchem lîbe grôʒen jâmer ich vil sender dol MS. 1,202. a. ich hân jâmer nâch der guoten das. 204. b.
 
Artikelverweis jamerbërnde BMZ jâmergîtec BMZ jâmerleich BMZ jâmerleis jâmerrëgen BMZ jâmersanc BMZ jâmerschal BMZ jâmerschiht BMZ jâmerschouwe BMZ jâmerschric BMZ jâmersê BMZ jâmersmërze BMZ jâmerstric BMZ jâmersuht BMZ jâmertac BMZ jâmertal s. das zweite wort.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: