Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
gevræʒe bis gevræʒe (Bd. I, Sp. 762a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer FindeB gevræʒestn.das fressen, schlemmerei; gedicht darauf. Nîthartes gevræʒe Hätzl. 1,91. vgl. 252.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: