Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
brôthûs bis gartenhûs (Bd. I, Sp. 738a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer brôthûsstn.speisehaus. myst. 1, 30,27.
 
Artikelverweis Lexer NLexer brouchûsstn.festes haus. daʒ was daʒ beste brouchûs von gelegenheit und bûwe und daʒ beste von roube Clos. chron. 79.
 
Artikelverweis Lexer bruoderhûsstn.haus zu einer frommen stiftung für arme brüder in Christo. Oberl. 190. Frisch 1,144. b.
 
Artikelverweis Lexer FindeB buckelhûsstn.die hervor ragende spitze der buckel des schildes. Parz. 741,11.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB dinchûsstn.gerichtshaus, rathhaus. synagoga Graff 4,1055. H. zeitschr. 5,339. consistorium sumerl. 4,58.kchr. 10. d. 11. b. dich bezeichenot diu Aarônes gerte, diu in dem dinchûse alle verte brahte bluode Diemer 384,10.halle bei einer kirche Stalder 1,284.
 
Artikelverweis Lexer diuphûsstn.diebhaus. diu diuphiuser brechen Helbl. 15,820.
 
Artikelverweis Lexer ëbenhûsstn.von dem ebenhûse unz an die rîhen, dâ stêt eʒ leider alleʒ blôʒ Nith. 34,6.
 
Artikelverweis Lexer ëgelhûsstn.coclea wendelstein, egelhûse gl. Mone 8,256.
 
Artikelverweis Lexer FindeB ëʒʒehûsstn.speisehaus, speisesaal. coenaculum, triclinium voc. o. 4,53.
 
Artikelverweis Lexer galînhûsstn.haus für die galeren, schiffsarsenal. Tetzel Rosmital 194.
 
Artikelverweis Lexer gartenhûsstn.gartenhaus. tugurium, mappale, magale voc. o. 4,7.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: