Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
badehûs bis diuphûs (Bd. I, Sp. 737b bis 738a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB badehûsstn.badehaus. Helbl. 3,15.
 
Artikelverweis Lexer beinhûsstn.beinhaus. der kneht ist dicke uber den herren geleget, sô si ligen in deme beinhûse myst. 1, 164,7. Maßm. Al. s. 189.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB bëtehûsstn.bethaus, jüdischer oder heidnischer tempel. oraculum, oratorium voc. o. 9,3. fanum Diefenb. gl. 120. basilica gl. Mone 8,250. vgl. Gr. 3,428. d. mythol. 75. diu vrouwe gie in ir betehûs Judith 160, 23. in dem bethûse sie sâʒen Herb. 1584 und anm. vgl. En. 2695. Wigal. 8308. Barl. 338,40.
 
Artikelverweis Lexer breithûsstn.aedicula breidihûs (im gegensatze zu dem lanchûs?) voc. o. 4,41.
 
Artikelverweis Lexer NLexer briuhûsstn.brauhaus. braxatorium Diefenb. gl. 54.
 
Artikelverweis Lexer NLexer brôthûsstn.speisehaus. myst. 1, 30,27.
 
Artikelverweis Lexer NLexer brouchûsstn.festes haus. daʒ was daʒ beste brouchûs von gelegenheit und bûwe und daʒ beste von roube Clos. chron. 79.
 
Artikelverweis Lexer bruoderhûsstn.haus zu einer frommen stiftung für arme brüder in Christo. Oberl. 190. Frisch 1,144. b.
 
Artikelverweis Lexer FindeB buckelhûsstn.die hervor ragende spitze der buckel des schildes. Parz. 741,11.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB dinchûsstn.gerichtshaus, rathhaus. synagoga Graff 4,1055. H. zeitschr. 5,339. consistorium sumerl. 4,58.kchr. 10. d. 11. b. dich bezeichenot diu Aarônes gerte, diu in dem dinchûse alle verte brahte bluode Diemer 384,10.halle bei einer kirche Stalder 1,284.
 
Artikelverweis Lexer diuphûsstn.diebhaus. diu diuphiuser brechen Helbl. 15,820.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: