Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
abgothûs bis brouchûs (Bd. I, Sp. 737b bis 738a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB abgothûsstn.heidnischer tempel. fanum sumerl. 8,31. die heiden fluhen in di apgothûs pf. K. 11,6.
 
Artikelverweis Lexer NLexer alterhûsstn.der theil der kriche, wo der altar steht. sacrarium gl. Schmeller 2,248.
 
Artikelverweis Lexer FindeB ambethûsstn.wohnung des gerichtsdieners. Schmeller 2,58. ambahthûs officina Graff 4,1052.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB bachhûsstn.ein zum brotbacken bestimmtes gebäude. bachûs myst. 1, 108,37.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB badehûsstn.badehaus. Helbl. 3,15.
 
Artikelverweis Lexer beinhûsstn.beinhaus. der kneht ist dicke uber den herren geleget, sô si ligen in deme beinhûse myst. 1, 164,7. Maßm. Al. s. 189.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB bëtehûsstn.bethaus, jüdischer oder heidnischer tempel. oraculum, oratorium voc. o. 9,3. fanum Diefenb. gl. 120. basilica gl. Mone 8,250. vgl. Gr. 3,428. d. mythol. 75. diu vrouwe gie in ir betehûs Judith 160, 23. in dem bethûse sie sâʒen Herb. 1584 und anm. vgl. En. 2695. Wigal. 8308. Barl. 338,40.
 
Artikelverweis Lexer breithûsstn.aedicula breidihûs (im gegensatze zu dem lanchûs?) voc. o. 4,41.
 
Artikelverweis Lexer NLexer briuhûsstn.brauhaus. braxatorium Diefenb. gl. 54.
 
Artikelverweis Lexer NLexer brôthûsstn.speisehaus. myst. 1, 30,27.
 
Artikelverweis Lexer NLexer brouchûsstn.festes haus. daʒ was daʒ beste brouchûs von gelegenheit und bûwe und daʒ beste von roube Clos. chron. 79.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: