Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
buhurt bis hurtieren (Bd. I, Sp. 735b bis 736b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB buhurtstm.
1.ein ritterliches kampfspiel, wobei man in scharen auf einander eindrang. es wird zur übung oder als ein kriegerisches schauspiel fürstlichen personen zu ehren gehalten; die harnische konnten dabei fehlen (Wigal. 9021), auch gebrauchte man wol stäbe statt der schwerter. s. zu Wigal. 543. das wort ward aus dem romanischen in das deutsche zurückgebracht. mlat.behordium, bohordicum, franz.behourd, bohourt, prov.beort. — spil unde gesanc unde buhurt unde dranc En. 12960. man sach dâ selten freuden schal, eʒ wære buhurt oder tanz Parz. 242,11. in hove Sigemundes der buhurt wart sô starc Nib. 35,4. der buhurt unt daʒ schallen wurden beidiu grôʒ das. 1810,2. hie mit huop sich der buhurt dô Trist. 650. von maniger edelen geburt huop sich ein wunneclich behurt H. Trist. 924. ir buhurt wart mit kunst getân Parz. 623,5. der buhurt gie her unde dar, mit rotten er sich vaste war frauend. 252,21. der buhurt vaste gie entwer das. 177,23. ê der buhurt wære ergangen Parz. 665,4. der buhurt was zergangen Nib. 555,1. dô sich der buhurt zelie Wigal. 1661. der buhurt ende het genomen frauend. 253,2. einen buhurt heben das. 177, 19. lân das. 178,1. 252,30. scheiden Nib. 554,2. den buhurt mêren das. 1825,1. vil manegen buhurt rîchen sach man dan getriben das. 541,1. in den buhurt rîten das. 1816,1. ûf den buhurt rîten das. 1818,1. ûf den buhurt kômen sehs hundert degene das. 1811,1. fünf hundert ritter oder baʒ dâ ûf den buhurt wâren komen frauend. 177,26. vor mîner herberg was gedranc von einem buhurt das. 252,11. her Hadmâr enpfie mich mit eim buhurt dâ das. 15.
2.ernstlicher angriff in haufen auf streitrossen mit eingelegtem speer gegen den feind. den buhurt wenden W. Wh. 21,19. den buhurt erheben das. 390,21. vgl. Tit. 21,66 fg.
 
Artikelverweis Lexer FindeB hurtebæreadj.mit hurte verbunden. hurtebær gedrenge turn. 131,1.
 
Artikelverweis Lexer FindeB hurtelich , hurtlich
1.gut für stoßendes losrennen. der eine schilt hurtlich genuoc was Er. 2289.
2.mit stoße losrennend. hurtelîchiu vart turn. 127,5.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hurtlîche , hurtlîchenadv.hurtlîche H. Trist. 1740. hurtlîchen Nib. 542,3.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hurteclichadj.mit stoße losrennend. vgl. nhd.'hurtig'. manc hurteclîcher strît Parz. 382,11. hurteclîchiu rabbîn das. 60,24. 245,12. hurteclîchiu just Engelh. 4821. mit hurteclîcher wer weinschwelg, leseb. 578,36.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hurteclîche , hurteclîchenadv.hurteclîche Parz. 507,6. Wigal. 11644. Mai 122,10. hurteclîchen Nib. 1827,1. weinschwelg, leseb. 580,18.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hurteswv.
1.renne mit stoße los. dâ wirt gehurt und geslagen Wigal. 8437. dô wart sêre gedrungen, gehurt durch sîne liebe dar das. 8557. nâch in beiden kom ir schar sô hurticlîch gehurtet dar frauend. 87,10. die werden zein ander lieʒen hurten Engelh. 2797. partic. hurtende Trist. 7016. imper. (mit angehängtem â) hurtâ Parz. 597,25. 673,10. Suchenw. 1,207. hurtâ zuo g. Gerh. 3642. hurtâ hurtâ frauend. 252,8. hurtâ hurtâ hurte W. Wh. 404,3.
2.transit."> stoße. etslîch frouwe wart gehurt Parz. 777,11. din buckel wære gehurtet baʒ er wäre nicht so genügsam gewesen das. 139,17. der knappe wart gehurtet her unde dar das. 148,21. manec werder degen gehurtet und geslagen nider Wigal. 10955. si hurten die vîende wider in den tiefen graben nider das. 10755.
 
Artikelverweis Lexer hurtenstn.dâ wart grôʒ hurten niht vermiten frauend. 252,23.
 
Artikelverweis behurte?swv.die sich hie vor durch frouwen gurten, an turnei dienst mit strît behurten Frl. ML. 30,5.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hurtiereswv.= hurte. ûf dem ringe wîten begunden si hurtieren g. Gerh. 3657. wie sie huordierten vor den scharn durch prîs Helbl. 1,865.
 
Artikelverweis Lexer hurtierenstn.ein hurtieren ritterlich turn. 125,3.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: