Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
HÜRNE bis hurtvalle (Bd. I, Sp. 734b bis 735a)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis BMZ HÜRNE s.BMZ HORN.
 
Artikelverweis 
Lexer FindeB HURREswv.ich bewege mich schnell. sît man die jungen vor den alten springen, rennen und ouch hurren siht als über velt roubers gurren Renner 16534. vgl. hurr geschwind! Frisch 1,478. a. schweiz.hurren, hurrnen nhd.ball schlagen, schweiz.hurrlen nhd.mit dem brummkreisel spielen. Stalder 2,65. ferner hurlachei tumult Wolk. 3,3,4. 14,4,7. 19,2,1. hurlebusʒ lärmen Dioclet. 2483. vgl. noch ahd.horsc nhd.schnell, ahd.hurscjan nhd.eilen Graff 4,1039. 1041. s. auch hürze.
 
Artikelverweis 
Lexer NLexer FindeB HURSTstm. stf.busch, gesträuch, hecke.ahd.hurst, horst Graff 4,1042. vgl. Schmeller 2,240. Stalder 2,66. Frisch 1,469. c.daʒ er hurste vil von grimme abe brande und ûʒ der erden sluoc Trist. 9002. dô der stûden hürste wart ein fiur ze teile MS. 2,201. a. lâ blüen unde riechen uns, vrouwe, dîner gnâden hurst g. sm. 1335. ûf velde, in hürsten Frl. 89, 10. diu hurst Ls. 3,333. Mart. 17. hürsten: vürsten das. 100. dô kam gevlogen ein rephuon ûʒ den hürsten das Bon. 61,35. daʒ er in die hürste kam gerant das. 67,13.
 
Artikelverweis steinhurstfelsige waldgegend. Oberl. 1566.
 
Artikelverweis Lexer vorhurstvorwald, vorgebüsch. Gr. w. 1,656.
 
Artikelverweis Lexer gehurstestn.waldiger ort. Frisch 1,469. c.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB HURT(gm. hürde) stf.flechtwerk aus weiden oder reisig, doch auch gatter in weiterm sinne. vgl. ein îserîne hurt Leys. pr. 149. ahd.hurt, goth.haurds nhd.thür Gr. 2,62. 3,430. Graff 4,1030. Ulfil. wb. 60. crates voc. o. 7,48. gl. Mone 6,438. 7,594. Diefenb. gl. 82. liburna sumerl. 32,71.diu hurt dient
1.zum verbrennen der verbrecher, namentlich der ehebrecher, zauberer und ketzer. RA. 699. vgl. J. Grimm über das verbrennen der leichen s. 31. diu hurt was bereit untʒ viur dar under geleit Iw. 192. ich sols ûf einer hurde ê sehen diu fiuric sî W. Wh. 44,29. ir werdet beide erhangen oder ûf einer hurt verbrant Trist. 12909. einen brennen, verbrennen ûf der hürde Eracl. 4003. frauend. 616,19. MS. H. 3,351. b. Mone altd. schausp. 1,1675. man solde den irrêre ûf einir hurt burnen Leys. pr. 80,1. vgl. Bert. 305. daʒ si Tristanden und Isôt des lebens belôsten, ûf einer hürde rôsten U. Trist. 2799. Isôten wart erteilet diu hurt unt dem getriuwen Tristan H. Trist. 3144. si muoʒ brinnen ûf einer hurt Diut. 3,382. du muost wærlîch ûf ein hurt MS. H. 3,239. a. ketzer jagen mit fiure unde ûffer hürde Diut. 1,393. 8. gericht: das ein ist der strank — das funft die hoerete Gr. w. 2,378.
2.als thür. sol haben ein hurt vor seiner wisen Gr. w. 3, 715. vgl. Schmeller 2,236.
3.als brücke. dar über gienc ein brükken slac, dâ manec hurt ûffe lac Parz. 181,4.
4.als belagerungsmaschine s. katzenhurt.
5.als falle. s. hurtvalle,
 
Artikelverweis 
vogelhurtvgl. Schmeller 2,237.
 
Artikelverweis katzenhurtstf.crates voc. o. 23, 51. vgl. katze.
 
Artikelverweis 
Lexer vogelhurtstf.vogelheerd. Oberl. 1876.
 
Artikelverweis BMZ hurtvalle s. das zweite wort.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: