Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
vorbehüge bis gehügede (Bd. I, Sp. 726a bis 726b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer vorbehügestf.vorbedacht. du patriarchen vorbehüge MS. 2,223. b.
 
Artikelverweis Lexer FindeB gehügestf.
1.sinn. des wart ir herze vil vrô unde hûb sich vil hô ir gehuge unde ir mût En. 10666. 2. erinnerung, andenken. uns kumet dâ ze gehucke, swaʒ wir ie zerucke sunden hie gewurfen Mar. 131. mit stêter gehuge Pass. 66,51. vinden mit gehuge das. 33,18. ob du an guoten werken geirret wurde von sîner gehüge bihteb. 42.
2.freude. Matze des ir gehüge treip trieb damit ihren spott Helbl. 1,1028.
 
Artikelverweis Lexer FindeB unhügestf.trauer, unmuth, leidenschaft. er was in grôʒer unhuge Diemer 220,3. mit zorne und mit unhogen Herb. 11692. ir unhoge wart ûf gehalden das. 12234. vgl. anm. zu 2272. Reinh. s. 151.
 
Artikelverweis BMZ hügeliet s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer FindeB hügelichadj.erfreulich. sô hügelich gedûhte mich nie der kleinen vogel braht MS. 1,192. a. dœnen hügelîcher wîse das. 191. a. hügelîche tugende an sich lesen das. 2, 153. b. waʒ kan in der werlte danne hugelîcher sîn beitr. 193.
 
Artikelverweis Lexer FindeB hügesamadj.diu rede wart in hügesam freute sie kchr. 11, a.
 
Artikelverweis Lexer huhtstf.gedächtnis. Nicod. 25. c. fundgr. 1,377.
 
Artikelverweis Lexer gehuhtstf.
1.gedächtnis. der zuhet unsere gehuht vile hôhe Diemer 3,12. daʒ er sîne gehuht ime behîlte das. 6,21. vgl. 7,8.
2.freude. vroude unt gehucht pf. K. 309,23.
 
Artikelverweis Lexer FindeB hügede( ahd.hugida Graff 4,792) stf.sinn. dô stuont im sîn hügede baʒ den in der werlde keinem man H. zeitschr. 5,8.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB behügedestf.andenken, erinnerung. ein guot behügde ist beʒʒer danne sî des balsmen trôr MS. 2,171. a.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB gehügede , gehügdestf.gedächtnis, andenken, erinnerung. ir sult in mîner gehugde gedencken daʒ iʒ mîn bluot ist fundgr. 1,168,34. sô hât diu gehugde uns behalten ein teil von sînem gewalte das. 192,43. vgl. 18. sein gehugde wirt êwichlîch versweiget tod. gehüg. 98. von des tôdes gehugde eine rede fur bringen das. 2. vgl. 440. ir gehügede zeiner stiure Lanz. 5447. daʒ sîn gehügede ersterbe Barl. 35,19. daʒ ist in der gehügede mîn das. 173,27. einen tac mit gehügede begân das. 360,27. sante Jôsaphâtes leben schrîben, mit gehügede geben ze vorbilde den liuten das. 399,19. vgl. 402,4 Pf. daʒ du von sîner gehügede gebœsert wurdest bihteb. 42 die gehugde alsô verswein von dem houbte die erinnerung daran erlosch Pass. 352,44. in die gehugde wart im brâht Marleg. 21,252. unstæte an der gehügede myst. 1,321,1. wie ich dîniu minnzeichen in mîner gehügde ze allen zîten habe Suso leseb. 876,19.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: