Wörterbuchnetz
Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Benecke, Müller, Zarncke Bibliographische AngabenLogo dfg
 
erhüge bis hügesam (Bd. I, Sp. 725b bis 726b)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Lexer FindeB erhügeswv.
1.rufe in das gedächtnis zurück. irhuge, hêrre sancte Pêtir, wie unsir trehtin zi dir sprac leseb. 276,23.
2.erinnere mich. erhuge dich mîn glaube 1882.
3.erfreue. ein gesiht diu dîn herz und dînen muot erhügt Suso, leseb. 884,14.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB gehügeswv.erinnere mich, gedenke.
1.ohne casus."> wolle wir rehte gehuge vateruns. 4051.
2.mit genit."> daʒ er ire gihucke Genes. fundgr. 76,2. ob ich is rehte gehukke Diemer 38,20. des gehuget wol das. 87,1. alles des ich gehugen mach daʒ wil ich alliʒ gerne sagen kchr. 75. c. des er ouch anderswâ ist gehugende tod. gehüg. 455. des gelîchn ich nimmer gehüge Servat. 219. der sêle mit bete gehügen das. 1974. daʒ du gehugest der gnâdon leseb. 277,14. aller sîner swære der gehüget er dâ bî kl. 733. daʒ ir iuwer triwe gehüget Mai 99,31. iuwerr manheit gehüget das. 144,20.ouch sult ir iwer zühte an uns gehügen Gudr. 1190,2.
3.mit präpos."> aller manne gelîch gehugete an daʒvolcwîch L. Alex. 4440 W. dar an gedenken und gehügen troj. 7118. vgl. vateruns. 2399. dar ûf gedenken und gehügen troj. 6605. zuo dir gehügen ich Leys. pred. 81,22.
4.mit untergeordnetem satze."> nu solten wir gehügen waʒ wir sagen Diemer 48, 17. gehüge wie sich bekêret habe dîn meister Pantal. 1888. gehüge daʒ ich dîn vater bin troj. 18629.
 
Artikelverweis Lexer FindeB überhügeswv.denke über etwas weg, achte gering.
1.mit genit."> der reinen friedel si uberhugten aneg. 34,1.
2.mit accus."> si hât in überhüget MS. H. 3,267. b.
 
Artikelverweis Lexer unhügeswv.bin in unmuth, in zorn. wie sêre ich mit ûch unhogen Herb. 2272 und anm.
 
Artikelverweis Lexer NLexer FindeB hügestf.
1.der sinn, der denkende geist. in ganzer vreude ir hüge lac Lanz. 6691. mit gûten hogen Pilat. 157. daʒ ime ubele zehugen was L. Alex. 146.
2.erinnerung, andenken. er ist bî liuten wol in êren hüge in ehrenvollem andenken MS. 2,132. a. ze hüge dem sînem hôhen namen das. 212. a.
3.freude. der wecke mich, swenne ich lige in der hüge MS. 1,58. a.
 
Artikelverweis Lexer vorbehügestf.vorbedacht. du patriarchen vorbehüge MS. 2,223. b.
 
Artikelverweis Lexer FindeB gehügestf.
1.sinn. des wart ir herze vil vrô unde hûb sich vil hô ir gehuge unde ir mût En. 10666. 2. erinnerung, andenken. uns kumet dâ ze gehucke, swaʒ wir ie zerucke sunden hie gewurfen Mar. 131. mit stêter gehuge Pass. 66,51. vinden mit gehuge das. 33,18. ob du an guoten werken geirret wurde von sîner gehüge bihteb. 42.
2.freude. Matze des ir gehüge treip trieb damit ihren spott Helbl. 1,1028.
 
Artikelverweis Lexer FindeB unhügestf.trauer, unmuth, leidenschaft. er was in grôʒer unhuge Diemer 220,3. mit zorne und mit unhogen Herb. 11692. ir unhoge wart ûf gehalden das. 12234. vgl. anm. zu 2272. Reinh. s. 151.
 
Artikelverweis BMZ hügeliet s. das zweite wort.
 
Artikelverweis 
Lexer FindeB hügelichadj.erfreulich. sô hügelich gedûhte mich nie der kleinen vogel braht MS. 1,192. a. dœnen hügelîcher wîse das. 191. a. hügelîche tugende an sich lesen das. 2, 153. b. waʒ kan in der werlte danne hugelîcher sîn beitr. 193.
 
Artikelverweis Lexer FindeB hügesamadj.diu rede wart in hügesam freute sie kchr. 11, a.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: