Wörterbuchnetz
Grammatisch-Kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Oberhüttenraiter bis Oberkeit (Bd. 3, Sp. 562 bis 563)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Der Oberhüttenraiter, S. Adelung Hüttenraiter.
 
Artikelverweis 
Der Oberhüttenverwalter, S. Adelung Hüttenverwalter.
 
Artikelverweis 
Der Oberjäger, des -s, plur. ut nom. sing. einer von den obern Jagdbedienten, welcher die Jäger und Hofjäger unter seinem Befehle hat, und eine Jagd anordnet und ausführet.
 
Artikelverweis 
Der Oberjägermeister, des -s, plur. ut nom. sing. der oberste oder erste Jägermeister, unter welchem das Jagdwesen einer ganzen Provinz stehet, und welcher auch Oberstjägermeister, Oberlandjägermeister genannt wird. An größen Höfen hat er oft noch den Vice-Oberjägermeister, oder Oberhofjägermeister unter sich.
 
Artikelverweis 
Der Oberjunker, ein Bäckerknecht, S. Adelung Junker.
 
Artikelverweis 
Der Oberkalfaterer, des -s, plur. ut nom. sing. auf den Schiffen, ein Unterbefehlshaber, welcher die Kalfaterer unter sich hat.
 
Artikelverweis 
Die Oberkammer, plur. die -n, die obere Kammer in einem Hause, im Gegensatze der Unterkammern.

[Bd. 3, Sp. 563]



 
Artikelverweis 
Der Oberkämmerer, des -s, plur. ut nom. sing. der oberste und vornehmste Kämmerer unter mehrern, welchem diese untergeordnet sind. S. Adelung Kämmerer.
 
Artikelverweis 
Der Oberkammerhêrr, des -en, plur. die -en, an den Höfen, der oberste und erste Kammerherr, welchem die Kammerherren untergeordnet sind. Seine Gerichtbarkeit, und der Ort, wo dessen Ausfertigungen geschehen, wird die Oberkämmerey genannt.
 
Artikelverweis 
Der Ober-Kanonirer, des -s, plur. ut nom. sing. auf den Schiffen, ein Befehlshaber, welcher die ganze Artillerie des Schiffes comandiret, und die Kanonirer unter sich hat.
 
Artikelverweis 
Die Oberkeit, S. Adelung Obrigkeit.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: