Wörterbuchnetz
Grammatisch-Kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Moorfahrer bis Moorwasser (Bd. 3, Sp. 277)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Der Moorfahrer, des -s, plur. ut nom. sing. in und um Bremen, ein Schiffer, welcher den Torf aus dem Moore die Weser herauf nach der Stadt führet.
 
Artikelverweis 
Das Moorgras, des -es, plur. inus. eine Art Riethgrases, welches in den Mooren und Sümpfen wächset; Carex cespitosa L.
 
Artikelverweis 
Der Moorgrund, des -es, plur. die -gründe, ein mooriger Grund.
 
Artikelverweis 
Moorig, -er, -ste, adj. et adv. aus Moor, d. i. Sumpf, bestehend, Moor enthaltend. Ein mooriger Boden.
 
Artikelverweis 
Der Moormeier, des -s, plur. ut nom. sing. in einigen Niedersächsischen Gegenden, ein Meier, welcher in einem Moore wohnet.
 
Artikelverweis 
Die Moorpflanze, plur. die -n, Pflanzen, welche in moorigen und sumpfigen Gegenden wachsen, und, nachdem sie verfaulet sind, den Torf liefern.
 
Artikelverweis 
Die Moorquappe, plur. die -n, eine Art des Kabeljaues, welche im Dänischen Moerquabbe und Krollquabbe genannt wird; Gadus Mustela L.
 
Artikelverweis 
Die Moorschnèpfe, plur. die -n, eine allgemeine Benennung aller derjenigen Schnepfen, welche sich gewöhnlich in Sümpfen und Mooren aufhalten, und wohin die Doppelschnepfe, Himmelsziege, Haarschnepfe und Riethschnepfe gehören, zum Unterschiede von den Waldschnepfen.
 
Artikelverweis 
Der Moorvogel, des -s, plur. die -vögel. 1) Eine im Niedersächsischen übliche Benennung eines Wasserhuhnes, Fulica L. Engl. Moorhen. S. Adelung Wasserhuhn. 2) Die braune Grasmücke wird von einigen das Moorvögelchen genannt; vielleicht wegen ihrer braunen Farbe. S. 2. Mohr. 3) In andern führet die Mohrmeise diesen Nahmen; S. dieses Wort.
 
Artikelverweis 
Der Mōorvōgt, des -es, plur. die -vögte, in Niedersachsen der Vogt, oder Aufseher eines Torfmoores.
 
Artikelverweis 
Das Moorwasser, des -s, plur. inus. eine Art des Sumpfwassers, welches über einem moorigen oder torfigen Boden stehet, Bruchwasser; zum Unterschiede von dem Moderwasser.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: