Wörterbuchnetz
Grammatisch-Kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Milch-Krystáll bis Milchruhr (Bd. 3, Sp. 208)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Der Milch-Krystáll, des -es, plur. inus. eine Art Krystall, welcher trübe wie Milch ist.
 
Artikelverweis 
Die Mílchmāgd, plur. die -mägde, in der Landwirthschaft, eine Magd, welche allein, oder doch vornehmlich mit der Milch zu thun hat, das Vieh melket u. s. f. Ingleichen eine Magd, welche die Milch in die Stadt zu Markte trägt.
 
Artikelverweis 
Der Milchmarkt, des -es, plur. die -märkte, in einigen Städten, ein Marktplatz, auf welchem Milch verkauft wird.
 
Artikelverweis 
Das Milchmaul, des -es, plur. die -mäuler, im gemeinen Leben, s. Milchbart.
 
Artikelverweis 
Die Mílchmúschel, plur. die -n, eine Art der Miesmuscheln, Mytuli Musculi L. vielleicht wegen der weichen, der Milch ähnlichen Beschaffenheit ihres Fleisches.
 
Artikelverweis 
Der Milchnapf, des -es, plur. die -näpfe, Diminut. das Milchnäpfchen, Oberd. Milchnäpflein, ein Napf oder Näpfchen, Milch darin aufzubehalten oder vorzusetzen.
 
Artikelverweis 
Das Milchpulver, des -s, plur. von mehrern Arten, ut nom. sing. 1) Die unter beständigem Umrühren bis zu einem trocknen Pulver gekochte Milch. 2) Ein Pulver zur Vermehrung der Milch bey dem andern Geschlechte.
 
Artikelverweis 
Die Milchpumpe, S. Adelung Brustpumpe.
 
Artikelverweis 
Der Milchrahm, des -es, plur. car. der Rahm, d. i. fette öhliche Theil der Milch, welcher sich durch die bloße Ruhe oben auf derselben sammelt, und aus welchem die Butter gemacht wird; der Rahm, die Sahne, in einigen Gegenden Schmant, der Kern, in der Schweiz Niedel, in Wien das Obers, im Nieders. das Flott, Dän. Flode, Schwed. Flött, Latein. Flos lactis. S. Adelung Rahm.
 
Artikelverweis 
Das Milchröhrchen, oder Milchröhrlein, des -s, plur. ut nom. sing. in der Anatomie kleine Röhren unter den Brustgefäßen des andern Geschlechtes, welche die Milchmaterie annehmen und erhalten; Tubuli lactei.
 
Artikelverweis 
Die Milchruhr, plur. inus. der Durchfall kleiner saugender Kinder, wobey eine milchichte Feuchtigkeit abgehet; der Milchstuhl.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: