Wörterbuchnetz
Grammatisch-Kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart Bibliographische AngabenLogo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf · Logo textgrid zeno bmbf
 
Lutter bis Lutter (Bd. 2, Sp. 2140)
Abschnitt zurück Abschnitt vor
Artikelverweis Der Lutter, des -s, plur. inus. bey dem Branntweinbrennen, dasjenige, was durch das erste Feuer aus der zum Destilliren bestimmten Materie erhalten wird, und erst im zweyten Feuer geläutert werden muß, ehe es den Nahmen des Branntweines verdienet; von eben diesem Zeitworte läutern.

 

Eingabe
Wörterbuchtext:
Stichwort: